Warum wird eingebrochen?

Die Wahrscheinlichkeit, ob eingebrochen wird, hägt stark von der Wiederstandskraft der Aussenhülle des Gebäudes ab. Die Zeit und der Aufwand, welche der Täter zum Eindringen durch die Tür oder das Fenster ins Gebäude benötigt, spielen eine entscheidende Rolle. Eingebaute Sicherungseinrichtungen und eine Einbruchmeldeanlage können den Täter vom Vorhaben abhalten oder zum Aufgeben zwingen. Auch die Lage des Gebäudes, welche ein ungestörtes «Arbeiten» ermöglicht (keine-Überwachung durch Passanten, Umgebungslärm usw. sowie ein günstiger Zeitpunkt) können das Einbruchsrisiko erhöhen. Viele Einbrüche sind auf die Unbekümmertheit, Bequemlichkeit und Nachlässigkeit der Eingentümer sowie auf manelhafte Sicherheitsvorkehrungen zurückzuführen.

Wo und wie wird eingebrochen?

25%

Ladentüren Einschlagen der Verglasungen, Abwürgen des vorstehenden
Schliesszylinders, Aufbrechen im Schlossbereich

23%

Hintertüren Einschlagen der Glasfüllungen, Abwürgen des vorstehenden
Schliesszylinders, Aufbrechen der Türen

22%

Schaufenster Einschlagen oder Einrammen der Scheiben

14%

Rückwärtige Fenster Einschlagen der Scheiben, Anbohren der Rahmen

14%

Lichtschächte Abheben der Gitterroste

2%

Dachlucken Abheben oder Aufbrechen der Luken

Sicherheit durch ALINAG ...

... ein gutes Gefühl

Als Generalunternehmer haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit hochwertigen Produkten, Einzelsystemen, komplexen Gesamtlösungen sowie fein aufeinander abgestimmten Dienstleistungen einen grösstmöglichen Schutz für Menschen und Sachwerte - aus einer Hand - anzubieten.

Adresse

ALINAG Alarm-und Sicherheitstechnik
C.F.Ballystrasse 36
5012 Schönenwerd
Tel.: 062 858 70 00
Fax: 062 858 70 10
Mail: info@alinag.ch