Warum wird eingebrochen?

Die Wahrscheinlichkeit, ob eingebrochen wird, hägt u.a. vom persönlichen Verhalten, Beruf, Einkommen und Vermögen der Bewohner sowie von den im Haus vorhandenen oder vermuteten Wertgegenständen, Bargeld usw. ab.
Daneben spielt der Widerstandswert der Aussenhülle des Gebäudes, also die Zeit und der Aufwand, welche der Täter zum Eindringen durch die Tür oder das Fenster ins Gebäude benötigt, eine entscheidende Rolle.
Eingebaute Sicherungseinrichtungen und eine Einbruchmeldeanlage können den Täter vom Vorhaben abhalten oder zum Aufgeben zwingen. Auch die Lage des Gebäudes, welche ein ungestörtes «Arbeiten» ermöglicht (keine Überwachung durch Passanten und Nachbarn, Umgebungslärm usw.) sowie ein «günstiger Zeitpunkt» können das Einbruchsrisiko erhöhen.
Viele Einbrüche sind auf die Unbekümmertheit, Bequemlichkeit und Nachlässigkeit der Hausbewohner sowie auf mangelhafte Sicherheitsvorkehrungen zurückzuführen.
Diese grundlegenden Fakten sind sowohl im privaten wie auch im gewerblich/industriellen Bereich zutreffend.

Sicherheit durch ALINAG ...

... ein gutes Gefühl

Als Generalunternehmer haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit hochwertigen Produkten, Einzelsystemen, komplexen Gesamtlösungen sowie fein aufeinander abgestimmten Dienstleistungen einen grösstmöglichen Schutz für Menschen und Sachwerte - aus einer Hand - anzubieten.

Adresse

ALINAG Alarm-und Sicherheitstechnik
C.F.Ballystrasse 36
5012 Schönenwerd
Tel.: 062 858 70 00
Fax: 062 858 70 10
Mail: info@alinag.ch