Wo wird eingebrochen?

Wo dringen Einbrecher in eine Liegenschaft ein?

Dass der überaus grösste Teil der Einbrüche mit einfachen Werkzeugen wie Geissfuss (kleines Brecheisen), Rohrzange, Schraubenzieher etc. oder z.T. sogar ohne Werkzeuge verübt wird, zeigt, wie schlecht die meisten Häuser gesichert sind. Dazu kommt, dass jede Unvorsichtigkeit der Bewohner (offene Türen und Fenster etc.) ausgenutzt werden kann. Beachten Sie auch, dass Einbrecher vielfach durch schlecht gesicherte Nebenräume (Keller, Garage, leicht erreichbarer Balkon oder Terrasse usw.) eindringen.

25%

Kellereingang Abwürgen der vorstehenden Schliesszylinder,
Aufbrechen von Türen

18%

Kellerfenster Aufbohren der Rahmen, Einschlagen der Scheiben,
Aufwuchten der Gitter

14%

Parterrefenster  Hochheben der Rolladen, Einschlagen der Scheiben,
Aufbohren der Fensterrahmen

13%

Terrassen, Balkon Hochheben der Rolladen, Einschlagen der Sitzplatzeingang
Scheiben, Aufbrechen der Türen

12%

Hauseingang Abwürgen der vorstehenden-Schliesszylinder, Auwuchten
der Türen

10%

Lichtschacht  Abheben der Gitterroste

4%

Erhöhte Parterrefeinster  siehe unter Parterrefenster

3%

Garagentor Abwürgen der vorstehenden Schliesszylinder, Aufwuchten
der Tore

1%

Dachlucken  Abheben oder Aufbrechen der Luken

Sicherheit durch ALINAG ...

... ein gutes Gefühl

Als Generalunternehmer haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Ihnen mit hochwertigen Produkten, Einzelsystemen, komplexen Gesamtlösungen sowie fein aufeinander abgestimmten Dienstleistungen einen grösstmöglichen Schutz für Menschen und Sachwerte - aus einer Hand - anzubieten.

Adresse

ALINAG Alarm-und Sicherheitstechnik
C.F.Ballystrasse 36
5012 Schönenwerd
Tel.: 062 858 70 00
Fax: 062 858 70 10
Mail: info@alinag.ch